Tea to go

Unser intelligentes tea to go-Konzept das unverschämt einfach ist.

Im Shop kaufen

Tea to go

Einen leckeren und heißen Tee ganz einfach und bequem für unterwegs anzubieten, das ist die Idee hinter dem „Tea to go“-Konzept von Bistrotea. Und so funktioniert es: Ein Tea to go-Becher wird mit einem Tee Stick (einem sogenannten Tpod) und heißem Wasser befüllt. Der perforierte Tpod selbst ersetzt dabei den klassischen Teebeutel. Dann wird der Becher mit einem speziell konstruierten Deckel abgedeckt, durch den der Tpod oben herausragt. Das Teetrinken wird so revolutioniert.

Ist die Ziehzeit abgelaufen, kann der Tpod einfach herausgezogen werden. Das bietet Ihnen und Ihren Kunden die Möglichkeit, den Tee exakt ziehen zu lassen und so den besten Teegeschmack zu erhalten. Der Deckel streift den Tpod beim Herausziehen automatisch ab und hält ihn sicher fest, bis er am Ende zusammen mit dem leeren Becher samt Deckel entsorgt werden kann. Kein umständliches Ausdrücken des Teebeutels, kein Tropfen und kein Kleckern – und insbesondere keine Sorge darum, wohin man den benutzen Teebeutel entsorgen soll. Besonders unterwegs erleichtert die einfache und elegante Handhabung von Tpod und Becher Ihren Kunden einen unverwechselbaren Teegenuss. Egal, wo der Tea to go von Bistrotea zum Einsatz kommen soll, ob morgens auf dem Weg zur Arbeit oder bei einem Bummel durch die Stadt, er ist immer praktischer Begleiter für Ihre Kunden. Ein rundum durchdachtes Konzept, das sowohl für den Tee-Konsumenten als auch für den Anbieter in der Gastronomie nur Vorteile bietet.

Die doppelwandigen Tea to go-Becher fühlen sich, auch wenn sie mit frischem heißem Tee befüllt sind, von außen nur sanft warm an und können angenehm auch über einen längeren Zeitraum in der Hand gehalten werden. Unser Unternehmen legt Wert auf eine gute Umweltbilanz, deshalb setzten wir überall da, wo es möglich ist, auf abbaubare Materialien, so zum Beispiel bei der Folie der Tpods. Sie ist stufenlos recycelbar, ohne dass ihre ursprünglichen Eigenschaften verloren gehen.

Tea to go – eine geniale Idee für die Gastronomie

Sinnvoll ist das Tea to go-Konzept insbesondere für den Einsatz in der Gastronomie, an Tankstellen oder in Bäckereien, aber auch im Einzelhandel. In einem Spendersystem, dem sogenannten T-Box-Dispenser, können vier Boxen mit Tpods übereinandergestapelt werden. So sind die individuellen Tpods bequem entnehmbar, und der Gast kann seine eigene Auswahl zwischen vier, acht oder zwölf leckeren Teesorten treffen. Das macht sowohl das Tea to go-Geschäft als auch die Bewirtung in der Gastronomie besonders einfach und komfortabel. Mit der T-Bar, aus edlem Holz gefertigt, können Sie Ihren Kunden die leckeren Teesorten von Bistrotea auch in einem besonderen Ambiente präsentieren. Das mit Filz bezogene Innere der Box bietet Platz für 16, 32 oder 63 Tpods.

Tpods erhalten das Teearoma


Da die Tpods jeweils einzeln in einer Aromaschutzhülle versiegelt sind, kann leicht eine besonders große Auswahl an köstlichen Teesorten vorrätig gehalten werden. Anders als bei so manchen Teebeuteln geht hier kein Aroma verloren, wenn die T-Box einmal angebrochen ist. Das macht die große Auswahl an Teekreationen zu einem besonderen Vergnügen.

Obwohl beim Tea to go-Konzept ein starker Fokus auf die Funktionalität gelegt wurde, so wurden dennoch keinerlei Abstriche bei Geschmack und Qualität gemacht. Die Tpods liefern hochwertigen Schnitttee der erlesensten Sorten von einer geschmacklichen Feinheit, den man sonst nur bei losen Tees findet. Unser Unternehmen aus München stellt nicht nur höchste Ansprüche an das innovative Design des Tea to go-Konzepts, sondern auch die Auswahl der einzelnen Sorten liegt uns am Herzen. Leckere Sorten wie Fruit Berry, Green Tea Lemon oder den klassischen Earl Grey erhalten Sie bei Bistrotea natürlich in Bio-Qualität. Feiner Teegenuss ohne Kompromisse in Verbindung mit einer revolutionär einfachen Aufbrühmethode – das ist Tea to go bei Bistrotea!